Das Dilemma mit Socken

Gerade ziehe ich meine Socken aus, als ich bemerke, dass eine ein Loch bekommen hat.

Na toll… Ich nähe Löcher bei Socken prinzipiell nicht zusammen, denn der Stoff ist bei mir meist einfach durch. Also kommt die kaputte Socke dann weg. Gleiches, wenn ich beim Zusammenlegen der Wäsche bemerke, dass manche Socken keinen Partner mehr haben. Echt blöd, denn nur manchmal hat man noch eine andere Sockenwitwe, die beiden passen zusammen und können dann verkuppelt werden. Aber sonst kann man sie ja eigentlich nur wegwerfen.

Dabei trage ich der Einfachheit halber schon längere Zeit nur noch schwarze Socken. Allerdings kamen irgendwann Sneakersocken auf den Markt. Dummerweise kann man die nicht mit normalen Socken kombinieren. Und selbst Socken des gleichen Typs sind je nach Hersteller unterschiedlich.

Was also tun? Meine Lösung wäre, einfach nur noch normale, schwarze Socken ohne Schriftzug zu tragen. Dann hat man die besten Kombinationsmöglichkeiten. Man kann sie trotzdem zu kurzen Hosen anziehen, wenn man sie umschlägt und man hat höchstens eine Ersatzsocke, da je zwei zueinanderpassen. Klingt einfach, aber genial!

Bis es so weit ist, trage ich meine Socken aber erstmal auf. Aus diesem Grund habe ich auch alle meine Socken mitgenommen. Blöd nur, dass ich jetzt eigentlich zu viele dabei habe, um mein ideales Gepäck zu erreichen. Wobei es sogar schon weniger geworden sind. :)

Dazu muss ich allerdings auch sagen, dass Socken für mich einen rein praktischen Nutzen haben. Klar, ich trage sie nur in schwarz, weil sich das mit keinem meiner Kleidungsstücke beißt. Aber mir ist bisher noch nie in den Sinn gekommen, dass die Sockenindustrie eine vollständig eigener Zweig in der Modebranche sein könnte. Doch jüngst kam alles anders, als ich bei einem meinen Dozenten hier sah, dass er seine Hosenbeine unten etwas umgeschlagen hat, weshalb überhaupt erst das Muster seiner Socken sichtbar wurde. Sah schon schnieke aus, aber ich bleibe doch lieber bei Einfachheit.

So mancher mag sich jetzt wundern, worüber ich alles nachdenke. Aber vielleicht ist ja jemand unter den Lesern, der sich noch mehr Gedanken um Socken macht als ich?

2 Kommentare

Füge deinen hinzu →

  1. Wenn du keine Socken traegst, sollten deine Probleme geloest sein, oder?

    • Ne, Socken haben ja schon eine Funktion (Schweiß aufsaugen ;)). Wenn schon eher barfuß, aber das traue ich mich wegen des Mülls überall eher selten. :(

Komm zu Wort