Basta mit der Pasta-Debatte

Wie bei vielen anderen Produkten auch, gestaltet es sich mittlerweile schwierig, Nudeln ohne Kunststoffverpackung zu bekommen. Alternativen in Papier (oder gar verpackungsfrei in Unverpacktläden) gibt es, allerdings kosten die ein Vielfaches mehr. Zum Glück gibt es auch hier eine praktikable Lösung.

weiterlesen →

Die Diät des Minimalisten

Was meine Ernährung betrifft, experimentiere ich gern hin und wieder und rufe damit regelmäßig gemischte Meinungen auf den Plan. Dabei sind meine Herangehensweise und Motivation hinter Ernährung im Grunde recht simpel.

weiterlesen →

Fein essen ohne Müll

Im Alltag müllfrei einzukaufen und sich selbst zu versorgen, ist eine Angelegenheit. Müllfrei auswärts zu essen, eine andere. Praktischer Weise gibt es auch dafür mittlerweile Konzepte. Meine WG hat mich zum Geburtstag zum Dinieren in Berlins erstem Zero Waste Restaurant eingeladen. Wie das war und was es bringt, liest du hier.

weiterlesen →

Handverlesen im Mai 2015

Manchmal erscheint es mir echt unheimlich, wie schnell die Zeit verfliegt! Gerade noch habe ich über meine Pläne für Mai geschrieben und schon ist er vorbei. Dabei ist es sogar ein gutes Zeichen, wenn die Zeit verfliegt, denn es bedeutet, dass ich meine Zeit genieße. Erst ein Rückblick führt mir dann vor Augen, wie viel ich in diesem Monat eigentlich erlebt habe.

Was ist also passiert? weiterlesen →